KC Mehr wie 9 geht nicht

Sechs-Tage-Rennen

Vor Beginn des Spieles werden jeweils zwei Kegler als Mannschaft ausgelost. Dann wirft jeder Partner zweimal in das auf Abräumen eingestellte Kegelfeld.

Die Partner können unter sich ausmachen, in welcher Reihenfolge sie ihre Würfe absolvieren. Der bessere Kegler wird in der Regel die schwierigen Würfe ausführen.

Jedes umgeworfene Holz zählt ein Punkt. Die Anzahl der geworfenen Hölzer wird mit dem Tag des Rennens multipliziert, also: Montag mal 1, Dienstag mal 2, Mittwoch mal 3, Donnerstag mal 4, Freitag mal 5, Samstag mal 6.

Jeder Tagessieger (durch Einkreisen gekennzeichnet) erhält zwei zusätzliche Punkte, die auch mit dem Tag des Rennens multipliziert werden. Gesamtsieger ist die Mannschaft, die am Sonntag (am Ruhetag werden alle Punkte addiert) die höchste Punktzahl erreicht hat.

Anderes Spiel zufällig auswählen