KC Mehr wie 9 geht nicht

Magische Sieben

Auf Spielkarten (oder Bierdeckeln) werden Strafen geschrieben (zwischen 10 und und 50 Cent für jedes noch stehende Holz, 10 Cent für jedes gefallene Holz). Eine Karte erhält die Bezeichnung »Joker«. Die Karten werden gemischt und mit der Strafenseite nach unten ausgelegt.

Jeder Kegler macht einen Wurf in die Vollen. Die Ergebnisse werden addiert. Kommt ein Kegler auf eine durch 7 teilbare Summe, zieht er eine Karte und jeder andere Kegler bezahlt die Strafe. Erreicht der Kegler die durch 7 teilbare Summe nicht, zieht er eine Karte und zahlt die Strafe selber. Wird der Joker gezogen, muss eine weitere Karte gezogen werden, die Strafe wird dann verdoppelt.

Anderes Spiel zufällig auswählen