KC Mehr wie 9 geht nicht

Glücksspirale

Bei diesem Partnerspiel ist die Wurfzahl pro Durchgang vom Können und Glück abhängig. Jedes Paar hat zunächst zwei Wurf in die Vollen. Wird dabei das Gesamtergebnis von 13 Holz oder mehr erzielt, darf das Paar zwei weitere Würfe machen. Liegt auch hierbei das Ergebnis über 12, wird die Serie fortgesetzt. Sie wird erst abgebrochen, wenn ein Ergebnis unter 13 Holz vorliegt. Die Gesamtholzzahl wird ermittelt und das nächste Paar ist an der Reihe.

Sieger ist das Paar, das zuerst 50 Holz erreicht hat. Es ist dabei natürlich darauf zu achten, dass alle Paare gleich oft an der Reihe waren.

Anderes Spiel zufällig auswählen